news

facebook 29.11.2015 ein teenietraum ist wahr geworden! und mutti nun komplett am ausrasten. der onkel is playmate für den monat dezember aufm STICKS Magazin! nachdem ich ein ganz und gar furchtbar unterhaltsamen und spannenden nachmittag mit TOM SCHÄFER (seines zeichens derjenige, welcher meine trommelhelden interviewt hat solang ich denken kann) im frühjahr verplaudert hab, isses nun doch tatsächlich die f*cking titelseite geworden. meine freude über dieses wunderbare interview ist unbändig und das das okotopussy auch noch so schön portätiert worden ist, läßt die hütte auf der grade stattfindenden OHRBOOTEN-tour nur noch geiler alarm machen. und nich nur das, soeben bin ich grad von zwei radiokonzerten mitm werten herrn ALLIGATOAH wieder gekommen. dessen studioalbum, ebenso wie die dazugehörige LIVE CD und eine dritte scheibe auf der ich den werten supertypen mit zwei titeln solistisch am VIBRAPHON begleite, haben soeben auch noch das licht der welt erblickt hat. am selben tag wie die sticks mit meinem konterfei drauf;) da war doppelt und dreifach freude im haus! tschaika 21/16 ist nun fertig gemischt und gemastert im f.o.+ZEN studio und drückt uuunfassbar, bin stolz wie bolle drauf. im januar gehts damit auf tour und dann kommt die platte nun auch endlich raus. natürlich haben wir die auch dabei. wird n schlimm-geiles artwork! jetz schnell noch nen paar dicke socken für den zweiten tourteil mit den OHRBOOTEN eingepackt und dann sehn wa uns beim konzert wenn ihr böcke habt;) heißa, ist das alles unfassbar geil…. : 02.10.2015 ICK BIN MITARBEITER DES MONATS! in der "AG ZUKUNFT":) aka die band mit MARC UWE KLING, MICHAEL KREBS, JULIUS FISCHER, BORIS THE BEAST und meiner wenigkeit. die platte "viel schönes dabei" kommt am 09.oktober raus und wurde auf der tour aufgezeichnet. live, witzig und mit viel musike drin. getrommelt und andere schweinerein meinerseits und auch noch gemischt mit "pulti" aka kevin zusammen in einer völlig wahnsinnigen aktion. klingt gut, is auch so... nicht nur das. meine mutter rief mich gestern völlig aufgeregt an, weil das interview in der DRUMHEADS!! 6/2015, von der werten catrien stremme im frühjahr geführt und vom cord radke als drucktauglich befunden, nun auch druckfrisch im kiosk meiner mum war. da war aufregung zu hause:) und nun sagen natürlich auch alle nachbarn, die früher immer die polizei riefen wenn ich die trommelstöcke geschwungen, in s/w-tasten gehaun oder meine marshall aufgerissen hab im neubau, dass sie es ja immer gewußt hätten:) außerdem bin ich grad aus ner völlig irrsinnigen 4-tägigen studiosession im chez cherie mitm herrn PENSEN PALETTI (monsters of liedermaching, das pack) nach haus gefahren und die platte wird, wie gesagt, völlig unglaublich. live recording im trio. aber in was für einem, es ist mir ne ehre sondergleichen. ansonsten war noch ne 3sat fernsehaufzeichung mit der AG ZUKUNFT und ich bin mitm mischen/mastern der neuen TSCHAIKA 21/16 platte fast fertig. auweia, das wird schlimm. und obwohl man beim mischen und mastern jedes lied bestimmt über tausend mal hört machts immer noch spass.... die OHRBOOTEN kommen auf tour ab dem 29. oktober, da wird nächste woche auch geübt und im studio mitm DYSE-kollegen bin ich ebenfalls nochmals. ach ja, und die neue ALLIGATOAH-scheibe kommt auch raus, da wirds auch ne live scheibe dazu geben von der diesjährigen festival saison die wirklich geil war. sonst noch was? konzerte noch und nöcher, und: genau: das moped darf nicht kalt werden, is ja klar. bis kleisch : 25.07.2015 hallelujah! da ist ne menge passiert seit dem letzten eintrag! die neue OHRBOOTEN-scheibe "tanz mal drüber" wurde geschrieben, eingespielt und diesmal von mir gemixt im hauseigenen f.o.+ ZEN studio und ist vor ein paar wochen rausgekommen. ebenso bin ich stolz wie bolle auf das machwerk von .MICHAEL KREBS, das auf den namen "wellnessalarm" hört und bei dem die pommesgabeln des teufels (der herr boris the beast und meine wenigkeit) ordentlich aufn putz haun durften. auch aufgenommen und editiert in meinem quasi-wohnzimmer, dem f.o.+ ZEN studio. die ersten ALLIGATOAH-shows wurden grade gespielt und ne genaralprobe aufm hurricane mit gleichzeitiger fernsehaufzeichnung hab ich auch noch nicht gemacht:) zwischendurch war ich wiedermal für´s KIKANINCHEN im studio und hatte unglaublich viel spass bei dieser session im chez cherie studio. LEXY & K-PAUL wurden und werden auch noch verarztet und nun hab ich endlich nen bisschen luft mich um die neue TSCHAIKA-platte im mixraum vom f.o.+ ZEN Studio zu kümmern. selbige wurde dort nämlich auch noch in drei tagen live eingezockt und soll dann im herbst auf die menschheit losgelassen werden! dann wird auch damit getourt, genau wie mit den ohrbooten… ach ja, a pro pos tour, da war ja auch noch eine ganz feine dabei, mit MARC UWE KLING, MICHAEL KREBS und JULIUS FISCHER. da war "Viel Schönes Dabei":) highlights waren auch noch schnucklige plauderstündchen mit TOM SCHÄFER vom STICKS Magazin und CATRIEN STREMME von der DRUMHEADS. mal ganz entspannt über musike reden:) was sonst noch? naja, mopete fahren, festivals und geile scheiße einspielen, aber so als update reicht das ja erstmal… bis gleich auf tour und festivals, grüße ausm bus... : 17.04.2014 ich kriegs einfach nicht hin wenigsten jeden monat nen eintrag zu machen... deswegen nun endlich mal ein nachtrag der "jüngsten" vergangenhgeit, wo grade bis vor ein paar tagen schönes drummer-tennis angesagt war;) letzte woche ereilte mich am freitag nachmittag um 18uhr der anruf ob ich am darauf folgenden tag auf die laufende tour von tim bendzko kommen könne, der trommler hatte sich die rechte hand gebrochen. gesagt, getan. um 20.30uhr hatte ich das 2,5-stündige material und pinselte mir ab 21uhr im zug nach kräften die noten aus dem stift. in einer nacht ne komplette show auswendig zu lernen ist ausgeschlossen, deswegen war ich froh über meine übung im sheets schreiben. so hatte ich bis zum mittag des nächsten tages die ca 20 songs auf zetteln und die show konnte steigen. kurz geprobt und ab die post! dufte wars, die tour war gerettet und ich hatte drei tolle tage on stage mit tim benzdko und seiner band. gute besserung peterchen!!! ansonsten hatte ich seit beendigung der ohrbooten-tour im dezember 2013 mit über 35 konzerten noch zwischendurch die platte für Urban Majik Johnson eingespielt, war mit Oxe imm studio wo wir innerhalb von drei tagen eine platte live reingedroschen haben wo ich sowohl drums als auch bass gleichzeitig spiele. klingt verrückt, isses auch;) immer mal was neues. tschaika war auch noch auf tour und bei allem halsbrecherischen zeitmanagement haben wir bei mir im studio auch noch die platte von michael krebs aufgenommen, die, das darf ich an dieser stelle verraten, ganz unfassbar geil wird. alles live und ohne click, dafür mit jeder menge musikalität und verrücktheit in den arrangements drinne. was war sonst noch...? ach ja, ich war einen monat in indien auf tour... aber nicht mit mit schlagzeug sondern nem motorrad;). irgendwann muss auch mal pause sein. aba nich im hotel sondern aufm bock und irgendwie trotzdem auf tour. tourlaub eben. völlig klar das ich zwei tage nach dem ich wieder da war den ersten gig in hamburg hatte. und jetzt gehts auch schon wieder mit den proben zur neuen ohrbooten platte, die tour geht in knapp zwei wochen weiter, festivals und gigs sind am start, es darf getanzt werden. mal schaun was noch so passiert... ach ja, die neue beatn blow platte bei der ich die vocals produziert und backings eingesungen hab ist just grade rausgekommen. schön isse geworde!;) lassts krachen, wir sehn uns, bis kleisch!!! : 06.09.2013 und schon wieder so lange her;) grade ist jede menge los. ich bin heute von einer tv-show mit gentleman wiedergekommen, hab den abend vorher bei einer band auf der berlin music week ausgeholfen und hatte die nacht vorher auch noch nen wirklich lustigen jazzgig. und natürlich bin ich noch den tag davor aus dem tiefsten süddeutschland wieder abends in berlin reingefahren um dann noch die nacht zu nutzen um mit urban majik johnson das set für den morgigen auftritt (was ja dann schon wieder fast eine woche her ist) beim hamburger rockspektakel durchzuhaun um da alles abzureißen... also schlafen is was für andere und kann man ja später immernoch genug als hobby machen;) bei mir ist sozusagen jede menge warp 9 auf dem schirm und es macht grad unglaublich spass. die festivalsaison ist fast vorbei und die gedanken und vorbereitungen gehen richtung tour. zwischendurch gibts noch ne clinic für yamaha dtx vorzubereiten und zu spielen und die vocalproduktion für beatn blow wo ich mich auch immer als backing vocalist betätige und das ding produziere steht auch in den startlöchern... ach so, und das eigene onkelsche festival im berliner schokoladen ist seit heute auch eingetütet. am 4/5.10. spielen dort toxon, tschaika, oxe und eine band von der ich absoluter fan bin, nämlich die dicken finger. ich hab mir eine kleine herausforderung dadurch gestell, das ich ja in 3 von den 4 bands sowieso selbst spiele;) ach, und seit ein paar tagen bin ich froh über die neuen cases von ahead in denen meine drums auf tour nun auch endlich geruhsamen schlaf finden. ääähhh, viel zu viel um jetzt das halbe jahr aufzuholen, aber zu lang um nur auf dem klo zu lesen;) deswegen bis bald, wir sehn uns auf tour oder bei nem konzert! : 31.03.2013 langs is her... jetz is grad eier suchen lassen angesagt und runterkomm;) die ohrbooten plade "alles für alle bis alles alle ist" ist fertig aus der audiotaufe gehoben worden und ich hab wida mein privatleben zurück. seit den vorbereitungen zur "das pack / umj"-tour im dezember ist hier keine pause mehr gewesen. auf dem weg von einem gig zum nächsten hab ich im bus an den neuen songs gebastelt und seit ende der tour mehr oder weniger im f-o+ZEN studio gewohnt. so wie man sich das vorstellt in wildesten rockn roll zeiten. schlafen unterm mischpult (was in meinem fall eher der computer und nen alter 19"röhrenmonitor war), aufnehmen und editieren bis der arzt kommt, ideen erfinden und verwerfen, produzieren und zu guter letzt sogar noch mischen. am ende: die platte is grossartig finde ick und ja: die ohrbooten klingen ein wenig anders. nach 9,5jahren ham wir "autobahn" schon geschrieben und es wird zeit musik und texte auf 2013 auzurichten. da wir diesmal alles in eigenregie gemacht haben sind wir auch für alles verantwortlich was gefällt und auch das was ihr scheisse findet, herrlich;) jetz gibts direkt die promoschelle und von pause kann keine rede sein. zwischendurch wird auch noch fleissig im studio für andere leute eingespielt und das projekt was jetz auf meinem tisch liegt, is die neue platte von "Urban Majik Johnson" einzuhaun, worauf ick mich wie bolle freue. ach so, und der pilot für ne fernsehsendung wurde auch noch gedreht mit mir als moderator, wolln doch mal schaun ob da was draus wird;) TukTukEnging hat unfassbar viel geiles videomaterial am start was ich jetz noch audiomässig auf vordermann bringe und dann habt ihr wida was neues zu kieken hier! paradidle kann ick schon, deswegen sach ick ma bis kleisch und wünsche fröhlichet eier auspusten (lassen!!!). : 09.09.2012 sehr verehrtes publikum, nach erfolgreicher rückfahrt mit dem nightliner aus österreich vom wurm festival gestern hab ich den nachmittag damit verbracht in den f.o.+ZEN studios weiter an der neuen ohrbooten platte zu schrauben. die letzten wochen warn mehr als aufregend, als da im juni das meinl drum festival gewesen wäre wo ick ick dit vergnügen hatte mit benni greb und jost nickel zusammen zu performen, letzte woche nen workshop in österreich mit rene creemers, martin verdonken und david friedman, etliche konzerte mit den ohrbooten, der neueinstieg in DAS PACK aus hamburg wo fleissig geprobt wird für die demzember tour und wo ick auch noch gleich bei urban majik johnson im support mitspiele was ne total geile metal/hardcore combo aus hamburg ist mit den geilesten tzypen. gigs mit tschaika 21/16  waren auch nen paar und kommen noch und studio gigs gabs auch noch jede menge, nich zu vergessen der unterricht am drumtrainer berlin und so sachen. und das beste ist; ick hab jetz nen motorrad führerschein. das gefährt dazu heisst schwarze witwe und macht mit freude nen satz auf jede piste, dit heisst urlaub wann imma ick will;). so,jetz aba erstmal das feierabend bierchen und kurz füsse hoch damit morgen wida fleissig in die felle gegriffen werden kann! hoch die tassen!!